Über den Miniaturenpark

Der Miniaturpark ‘Het Grootse Noorden’ befindet sich auf dem Landgut Tenaxx in Wedde. Er ist Teil des Dinoparks Tenaxx.

Der Park enthält fast 80 Miniaturen (Maßstab 1:25, genau wie in Madurodam) von charakteristischen, markanten Häusern, Gebäuden, Türmen, Windmühlen usw. in den Provinzen Groningen, Friesland und Drenthe. Diese Miniaturen stammen fast alle aus dem ehemaligen Miniaturenpark Appelscha, der von 1989 bis 2007 bestand.

Zu sehen sind: der Martiniturm, der Bahnhof von Groningen, das Hünengrab in Borger, die Kirche von Wieuwerd (mit Mumien!), der Leuchtturm von Brandaris und vieles mehr!

Von 2007 bis 2017 wurden die Miniaturen in einem Lagerhaus aufbewahrt, aber 2018 wurden sie an das Landgut Tenaxx verkauft. Die Miniaturen, die stark beschädigt waren, wurden restauriert. Die Restaurierung wurde durch Fördermittel aus dem europäischen LEADER-Programm und der Provinz Groningen ermöglicht. Auch die Spielgeräte und die alte Dieselbahn des ehemaligen Parks in Appelscha wurden restauriert.

Die mit großer Präzision gefertigten, naturgetreuen Miniaturen bieten ein fantastisches Schauspiel. Bei einem Spaziergang durch den schönen Park erhalten Sie einen einzigartigen Überblick über die markanten Gebäude und Sehenswürdigkeiten der nördlichen Niederlande.

Der Park zeigt die Schönheit und Bedeutung der drei nördlichen Provinzen. Aus diesem Grund wurde der Name “Het Grootse Noorden” (der große Norden) gewählt. Pro Provinz wird ein Thema hervorgehoben: für die Provinz Drenthe die Dolmen, für die Provinz Groningen der 80-jährige Krieg und für die Provinz Friesland die Elfstedentocht. Im Park werden Videos von diesen drei Highlights mit Hintergrundinformationen gezeigt.

Im April 2019 wurde der Miniaturpark ‘Het Grootse Noorden’ von Hans Wiegel eröffnet.

Hier ist ein gekürzter Eindruck des Berichts, den RTV GO von der Eröffnung gemacht hat.